Zertifizierung des Datenschutzkonzepts

Der Nachweis für revisionssicheren Datenschutz

Mit einer Zertifizierung Ihres Datenschutzkonzepts bekommen Sie die Sicherheit, dass der Datenschutz in Ihrem Unternehmen revisionssicher ist. Das überzeugt Kunden und Auftraggeber, aber auch Prüfinstanzen wie Auditoren beispielsweise für die DIN ISO 9001 oder andere Zertifizierungen, Wirtschaftsprüfer und nicht zuletzt die Aufsichtsbehörden für den Datenschutz.

 

Das tun wir für Sie

In einem ersten Termin analysieren wir Ihr Datenschutzkonzept vor dem Hintergrund der Besonderheiten Ihres Unternehmens. Zusammen mit Ihnen besprechen wir den erforderlichen Katalog mit Auditfragen. In der Folge haben Sie Zeit, alle erforderlichen Vorbereitungen für ein erfolgreiches Audit zu treffen und gegebenenfalls Unterlagen zu erstellen, zu aktualisieren oder zu ergänzen. Wir vereinbaren den eigentlichen Audittermin und führen das Audit durch. In der Folge wird der Auditbericht erstellt und – falls die Anforderungen erfüllt wurden – die Zertifizierung für Ihr Datenschutzkonzept erteilt. Die Rezertifizierung erfolgt in regelmäßigen Abständen.

 

Das bekommen Sie

Sie erhalten eine Zertifizierungsurkunde und einen ausführlichen Auditbericht. Zunächst erhalten Sie einen sehr interessanten Fragenkatalog, um sich auf das Audit Ihres Datenschutzkonzepts vorbereiten zu können. Außerdem bekommen Sie viele wertvolle Hinweise, wie Sie Ihre daten-schutzrechtlichen Abläufe optimieren können, so dass Sie künftigen externen Überprüfungen gelassen entgegensehen können. Die Tatsache der Zertifizierung Ihres Datenschutzkonzepts können Sie werblich nutzen und haben damit viel Potenzial für die Kundenakquise.

 

Was Sie davon haben

Zunächst haben Sie mit der Zertifizierung Ihres Datenschutzkonzepts die Gewissheit, dass Sie in der Lage sind, die komplexen Anforderungen des Datenschutzes sachgerecht und kostensparend zu erfüllen. Sie haben mit dieser Zertifizierung die Organisationsverpflichtung des § 9 BDSG in besonderer Weise erfüllt und können sicher sein, dass bei eventuellen Überprüfungen durch Aufsichtsbehörden zumindest keine gravierenden Mängel vorliegen. Und sollte es einmal durch Unachtsamkeit von Mitarbeitern zu einem Datenschutzvorfall kommen, können Sie davon ausgehen, dass die näheren Umstände bei Vorliegen der Zertifizierung Ihres Datenschutzkonzepts anders bewertet werden. Die Aufsichtsbehörden erkennen Ihre Bemühungen für sicheren Umgang beim Datenschutz. Außerdem können Sie sich schon bei der Ausschreibung von Ihren Mitbewerbern absetzen, die nicht über eine entsprechende Zertifizierung verfügen.

Download als PDF
Zertifizierung_des_Datenschutzkonzepts.p[...]
PDF-Dokument [244.6 KB]